der gesamte Tierkadaver (Rinder, Pferde,
Schafe, Schweine usw.) sowie biologisch gefährliche Abfälle
Produkte im Brennstoffofen.
? Türen öffnen – das automatisierte System zum Schließen und Fixieren,
Welche werden vom Bediener ferngesteuert.
? Entwickelt, um im langen Modus und schnell zu arbeiten
Aktion (Schnellstart EP – i)
? Voll mobil – auf Radfahrwerk montiert
Auch während der Operation. Verbrennungsanlagen müssen vorhanden sein
Serienmäßig ein Spezialfahrzeug

Luftrückhaltung für mindestens 2 Sekunden bei einer Temperatur von weniger als 850 ° C, die Verbrennung
Um die richtige Wirkung zu erzielen.
? muss eine Zweikammerverbrennungsanlage sein, primäre und sekundäre
Brennstofföfen
? Die Abfallprodukte reduzieren das Anfangsvolumen
Minimierbar möglich (ca. 5% sterile Asche
Bilden).

Verbrennungsanlagen sollten im Kraftstofftank (Diesel) vorhanden sein.
? Die Mindestkapazität der Tierkadaververbrennungsanlage
Die Zerstörung von 1000 kg / Stunde. Die Kapazität der Verbrennungsanlage wird berechnet
8MJ / kg Material und 60% Luftfeuchtigkeit.
? Es muss möglich sein, die Verbrennungsanlage +40 zu benutzen
C bis – 15 0C Laborverbrennungsanlage
Temperatur und 5% – 95% – der Feuchtigkeitsbedingungen.
? SPS-Regler und ein eingebautes Temperaturpanel sind komplett
Automatische Steuerung, ein Steuercomputer, der gespeichert wird
Angaben zur zeitlichen Änderung der Temperatur und
Grafische Bilder.
? muss Kraftstoff mit automatischer Steuerung und Fehlfunktion haben
Erkennungssystem.
die Fähigkeit zum Vorwärmen, Ein- und Ausschalten von Körperabfällen
Die Konsistenz ist unabhängig von der ersten und der sekundären Kammer.
? Sicherstellung der Verbrennungsanlage mit Strom, es
Muss am Generator installiert sein.
? Reinigen Sie die Verbrennungsanlage sollte einfache Werkzeuge sein,
Ohne zusätzliche Ausrüstung